10% Rabatt mit Code: Merrymicrobiome

First slide

Ganzheitliches Ernährungscoaching mit Katharina Lange

14. Juli 2021  

Liebe Katharina, danke dass du dir Zeit für ein Interview nimmst. Zu Beginn wäre es schön, wenn du dich kurz vorstellst: Wer bist du und was machst du?

Hi, ich bin Katharina Lange. Seit 2018 bin ich nebenberuflich als Ernährungscoach tätig. Zuvor habe ich 10 Jahre in der chemischen Industrie gearbeitet. 2020 habe ich während meiner Elternzeit beschlossen, mich mit dem, was ich liebe, selbstständig zu machen. In meinem ganzheitlichen Coaching helfe ich vor allem Frauen durch gesunde Ernährung und der Anpassung ihres Lebensstils ihre Hormone ins Gleichgewicht zu bringen und sich wieder wohl zu fühlen. Dabei spielt auch die Darmgesundheit eine große Rolle. 

Mein Coaching basiert auf den drei Säulen, Ernährung, Mindest und Gesundheit, die stets miteinander in Verbindung stehen und sich gegenseitig beeinflussen. Mal bin ich Coachin, mal Freundin, mal Beraterin. Dabei steht die persönliche Beziehung zu meinen Coachees immer im Vordergrund. Deshalb ist es viel mehr als nur Ernährungscoaching. 

Wie wichtig ist eine ausgewogene Ernährung für das Wohlbefinden und was hat der Darm damit zu tun?

Meiner Meinung nach ist eine ausgewogene Ernährung das A und O für dein Wohlbefinden. Mit ausgewogen meine ich, eine sinnvolle Verteilung der Makronährstoffe, also ausreichend Protein, komplexe Kohlenhydrate und gute Fette. Weiterhin ist es wichtig ausreichend Kalorien zu sich zu nehmen und regelmäßig zu essen. Die Pausen zwischen den Mahlzeiten sollten nicht allzu lang sein. Größtenteils solltest du auf viele frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse und wenig verarbeitete Lebensmittel zurückgreifen. Wenn du dich sehr einseitig ernährst oder vielleicht sogar Lebensmittel konsumierst, die du eigentlich nicht verträgst, wirst du das sofort an deiner Verdauung merken. Dein Darm trägt somit maßgeblich zu deinem Wohlbefinden bei, denn auch das Stressempfinden kann durch dein Mikrobiom beeinflusst werden. 

Fällt dir ein Ernährungsmuster auf, mit dem deine Klienten zu dir kommen? Gibt es ein Muster in den „Fehlern“? 

Das ist ganz unterschiedlich. Viele Frauen denken, wenn sie besonders wenig essen, haben sie größere Erfolge beim Abnehmen, allerdings ist hier das Gegenteil der Fall. Der Stoffwechsel ist sehr effizient und passt sich immer den Gegebenheiten an. D.h., wenn du weniger isst, wird er alle Prozesse herunter fahren, die nicht überlebensnotwendig sind (z.B. Fortpflanzung, schöne Haare und Haut, etc.) und Energie konservieren. Bist du erstmal in diesem Energiesparmodus, wirst du nicht abnehmen können. 

Davon abgesehen, hat Fehlernährung einen großen Einfluss auf die Hormonbalance, die wiederum einen großen Einfluss auf die Darmgesundheit hat und umgekehrt. Außerdem essen die meisten Frauen viel zu wenig Protein und trinken zu wenig. Oder sie frühstücken nicht, weil sie morgens keinen Hunger haben. Dabei ist ein Protein- und fettreiches Frühstück die Grundlage für einen stabilen Blutzuckerspiegel, der den weiteren Tagesverlauf beeinflusst. 

Fehlernährung hat einen großen Einfluss auf die Hormonbalance und die Darmgesundheit

Warum ist es so wichtig, sich professionelle Hilfe zu holen, wenn man seine Ernährung wegen einem konkreten Ziel umstellen will? 

Das Ziel kann sehr individuell sein: wenn du Symptome wie Blähbauch, Reizdarm oder ähnliche Verdauungsprobleme hast, macht es definitiv Sinn, sich professionelle Hilfe zu suchen und auch eine Stuhlprobe zu machen. Dann hast auf auf jeden Fall Gewissheit und musst nicht mehr selbst blind herum testen. Erstens dauert es meistens viel länger die Probleme selbst in den Griff zu bekommen und zweitens kann man seine Probleme unter Umständen sogar verschlimmern. 

Wenn du abnehmen möchtest, macht es Sinn das nachhaltig zu machen und sich gute Routinen anzueignen. Eine „Diät“ wird auf Dauer nicht funktionieren. Deshalb ist es hilfreich, wenn du dir für einen bestimmten Zeitraum Unterstützung holst, bis du allein laufen kannst. 

Wie sieht ein Coaching bei dir aus, wie ist der Ablauf?

Ein Coaching bei mir geht mindestens 3 Monate. Die meisten Coachees begleite ich im Durchschnitt 6 Monate. Wir starten immer mit einer ausführlichen Anamnese, damit ich dich und deine Herausforderungen kennen lerne. Zu Beginn lernst du die Grundlagen der Ernährung und wie dein Stoffwechsel funktioniert. Darauf bauen dann die Routinen und Gewohnheiten auf. Das Thema Glaubenssätze spielt eine große Rolle, da du dich auch hier gerade in Bezug auf Ernährung durch negative Glaubenssätze blockieren kannst. 

Anschließend geht es dann etwas tiefer ins Detail und wir schauen uns deine Hormone und deine Darmgesundheit an. Je nach Bedarf arbeite ich entweder mit Ernährungsplänen oder mit einem flexibleren Ansatz. Ich biete sowohl Gruppen, als auch 1:1 Coachings an. In beiden Fällen bekommst du Zugriff auf meine E-Learning Plattform, wo du dir meine Videos anschauen kannst, die wir dann im 1:1 Coaching oder im Gruppencall fachlich vertiefen und an deinen speziellen Themen arbeiten. Definitiv wirst du von den Inhalten dein Leben lang profitieren können. 

Welche Menschen kommen zu dir?

Menschen, die in sich und ihre Gesundheit investieren möchten. Menschen, die ihren Körper und ihren Stoffwechsel kennenlernen möchte. Menschen, die die Prozesse in ihrem Körper verstehen wollen, damit sie selbst ihr eigener kleiner Ernährungscoach werden. 

„Darm gesund, Mensch gesund.“ Was fällt dir zu dieser Aussage ein?

Du bist, was du isst. Isst du nahrhafte und gesunde Lebensmittel, die dir gut tun, wirst du dich auch gut fühlen. Isst du Lebensmittel, die du nicht gut verträgst, wirst du dich weniger gut fühlen. Machst du das über einen langen Zeitraum, können sich daraus auch Krankheiten entwickeln. Also ja, ist der Darm gesund, ist auch der Mensch gesund. 

Was ist dein persönlicher Tipp für ein gutes Bauchgefühl?

Iss die Lebensmittel, die dir gut tun, umgib dich mit Menschen, die dir gut tun und lass dich nicht stressen 🙂 

Wie und wo können dich unsere LeserInnen erreichen?

Über meine Homepage www.katharina-lange.de oder über Instagram: kl_ernaehrungscoaching. Dort ist in meiner Profilbeschreibung auch ein Link hinterlegt, worüber du dir direkt einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch ausmachen kannst. 

Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.